Heiraten in Las Vegas

Als wir uns 2015 dazu entschlossen hatten, in Las Vegas zu heiraten, war die erste Frage die uns unsere Freunde und bekannten gestellt haben, „ist das den überhaupt in Deutschland anerkannt?“ Das war nur eine von vielen Fragen die wir bis zum Ja-Wort noch in Erfahrung bringen mussten.

Welche Hürden sich uns auf den Weg zur Eheschließung in den Weg stellten und warum es am Ende eine unvergessliche Hochzeit wurde, möchten wir euch in dieser kleinen Reihe erzählen.

Aus einer Lustigen Idee wurde Ernst-Wir heiraten in Las Vegas

Nach unserem Sommer Urlaub luden wir unsere Eltern zum gemeinsamen Essen beim Griechen ein. Wir hatten tolle Neuigkeiten! Er hat mich endlich gefragt, platzte es aus meiner Frau raus, auf die Frage was es denn so besonderes zu Berichten gab.

Nachdem die Glückwünsche ausgeteilt und die Freudentränen bei allen getrocknet waren, kamen natürlich die ersten Fragen wie, habt ihr denn schon einen Termin, wo wollt ihr euch Trauen lassen, Kirche oder nur Standesamt…

Irgendwann war meine Antwort aus Spaß einfach: „Ach, wir heiraten in Las Vegas, dann brauchen wir uns darum keine Gedanken machen.“

Die Antwort, nach kurzem Schweigen, überraschte uns dann doch etwas.

Ja klar, warum denn nicht. Ihr sollt ja den Tag für Euch unvergesslich machen und nicht das tun was andere Erwarten. Erwiderten unsere Mütter beinahe gleichzeitig.

Auch wenn wir über eine Hochzeit in Las Vegas vorher nie nachgedacht hatten, war der Gedanke daran in Las Vegas zu heiraten schon spannend. Schließlich lieben wir es zu verreisen und die Welt zu entdecken. Warum also nicht auch das Ja-Wort in der USA?

Robert und Brigitta
Macht es nicht heimlich
Weiterlesen
Ein ganz wichtiger Punkt für uns war, dass Ok von unserer Familie zu bekommen. Denkt vorher gut darüber nach, ob ihr heimlich Still und Leise die Eheschließung in Las Vegas eingeht, oder ob ihr nicht doch wenigstens den nahestehenden Familienangehörigen Bescheid gebt. Wir haben später einige Paare kennengelernt, bei denen es zu großen Familiendramen gekommen ist, weil sie aus dem Urlaub zurück kamen und plötzlich verheiratet waren. So etwas würde für Ewig in Gedanken an eure Hochzeit haften bleiben, und diesen unvergesslichen Tag einen negativen Beigeschmack geben.

Heiraten in Las Vegas - Die Reaktion unserer Mütter überraschten uns wirklich

Nach dem Essen kamen wir wieder zurück zu unserer Idee, die kurz vorher erst geboren war. Nein, das können wir doch nicht machen, als Deutscher heiraten in Las Vegas? Geht das überhaupt? „Spart Euch das ganze Geld und macht einen schönen Urlaub nach der Hochzeit“, sagte meine Schwiegermutter.

Meine Frau wollte dann Nägel mit Köpfen machen und unsere Mütter aus der Reserve locken: „wir werden ernsthaft darüber nachdenken, aber nur unter der Bedingung, dass ihr mitkommt. Ich heirate nur mit meinen Eltern“, meinte meine Frau.

Ok, das wars, darauf werden die niemals eingehen, dachte ich. Umso mehr überraschte mich dann die sofortige Antwort meiner Mutter, ich bin dabei, Las Vegas ist doch eine tolle Stadt. Ja, wenn du dabei bist, dann komm ich auch mit, erwiderte meine Schwiegermutter sofort.

Also mit der Reaktion unserer Mütter haben wir beide beim besten Willen nicht gerechnet. Zwar sind unsere Eltern keinesfalls Konservativ eingestellt, aber das sie uns quasi den Gedanken, den Bund der Ehe, in Las Vegas einzugehen, gestärkt haben, damit haben wir niemals gerechnet.

Dann geht es wohl an die Planung, sagte meine Frau voller Vorfreude. Sie liebt es die Vorbereitungen für eine große Reise zu treffen. Aber erst mal das Wichtigste, welchen Termin wollen wir Auswählen.

Empfohlene Beiträge

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.